Schlagwort: Netzpolitik

Künstliche Intelligenz in der Verwaltung

Die Künstliche Intelligenz, kurz KI, ist eines der zentralen Themen der Digitalisierung. Vor allem in der Verwaltungsfragen wird erwartet, dass die künstliche Intelligenz hier in den nächsten Jahren zu dramatischen Umbrüchen führt. Was das auch für die öffentliche Verwaltung bedeutet, hat die Erfurter Initiative Mehrwertstadt mit Basanta Thapa, Kompetenzzentrum Öffentliche IT des Fraunhofer Instituts, besprochen Was hat es […]

Weiterlesen
25. Newsletter

Guten Abend 📹 Überall Kameras, Firmenwagen mit GPS, Überwachungssoftware auf Computern – Die ArbeitnehmerInnen sind gläsern geworden. Diese Woche hat das Bundesarbeitsgericht in Erfurt die Regeln der Videoüberwachung am Arbeitsplatz weiter gelockert. Die Hintergründe zum Fall und nützliche Tipps zum Datenschutz für ArbeitnehmerInnen hier https://www.digqu.de/wer-ueberwachen-will-muss-gut-begruenden   👩‍🔧Letzte Woche begrüßten wir an dieser Stelle den Digitalrat, […]

Weiterlesen
Digitalrat ohne Zivilgesellschaft und Arbeit-nehmerInnen

Zehn ExpterInnen sollen die Bundesregierung in Fragen der Digitalisierung zukünftig antreiben und begleiten. (Wir berichteten darüber) Nun hat netzpolitik.org kleine Dossiers zu den ExpertInnen zusammengestellt und das Fazit ist ernüchternd:

Weiterlesen
24. Newsletter

Guten Abend,   “Antreiben” und “unbequeme Fragen stellen“, so definierte Bundeskanzlerin Angela Merkel die Aufgaben des Digitalrats. Dieses Gremium aus zehn ExpertInnen der Praxis soll die Bundesregierung in Fragen der Digitalisierung beraten. Die ExpertInnen sollen ganz unterschiedliche Felder innerhalb des ziemlich großen Themenkomplexes abbilden. Mehr über den Digitalrat und seine Besetzung, hier: https://www.digqu.de/digitalrat-berufen   Computern […]

Weiterlesen
Digitalrat berufen

“Antreiben” und “unbequeme Fragen stellen“, so definierte Bundeskanzlerin Angela Merkel die Aufgaben des Digitalrats. Dieses Gremium aus zehn ExpertInnen der Praxis, soll die Bundesregierung in Fragen der Digitalisierung beraten. Die ExpertInnen sollen ganz unterschiedliche Felder innerhalb des ziemlich großen Themenkomplexes abbilden. “Ich bin überzeugt, dass wir insgesamt in unserem Regierungshandeln nur dann mithalten können, wenn […]

Weiterlesen
Digitalisierung in der Arbeitswelt – Neue Anforderungen an die betriebliche Mitbestimmung

Die voranschreitende Digitalisierung stellt die ArbeitnehmerInnen vor große Herausforderungen. Alles soll digital und smart werden, von der Verwaltung bis zum Schraubenzieher. Maschinen sollen mit Maschinen kommunizieren und künstliche Intelligenz die Arbeit unterstützen. Doch welche Rolle nimmt in diesem Prozess der Mensch ein? Im Kleinen scheint Digitalisierung die Chance zu bieten, das Leben aller zu verbessern. […]

Weiterlesen
14. Newsletter

Guten Abend, 😤während gerade die meisten ihre elektronischen Postfächer so organisiert haben, dass Mails mit dem Wort „Datenschutz“ oder „DSGVO“ automatisch im SPAM-Ordner landen ist die Netzwelt von einem viel größerem Unheil bedroht. Es geht mal wieder um die Freiheit im Netz. Pünktlich zum Start der Fußball WM haben sich die gewählten VertreterInnen der EuropäerInnen […]

Weiterlesen
13. Newsletter

Guten Abend, 🎓Der “digitale Wandel” erfasst alle Bereiche des täglichen Lebens und auch in der Bildung stehen große Umwälzungen bevor. Was das für die KollegInnen in der Bildung bedeutet, dass diskutierten wir gestern bei Radio F.R.E.I.. Den Mitschnitt der Veranstaltung finden Sie hier: 🛠Neue Technologien und Automatisierungsprozesse verändern die Arbeitswelt. Jobs gehen dabei nicht unbedingt […]

Weiterlesen
Wieviel Digitales braucht die Bildung?

Der “digitale Wandel” erfasst alle Bereiche des täglichen Lebens und auch in der Bildung stehen große Umwälzungen bevor. Während Lehrer*innen mit den Datenschützer*innen noch streiten, ob man mit Jugendlichen auf facebook befreundet sein darf, feiern Ideen wie die KhanAcademy weltweit Erfolge. Bücher wie “Digitale Demenz: Wie wir uns und unsere Kinder um den Verstand bringen.” […]

Weiterlesen
1. Newsletter

Guten Abend, erinnern Sie sich noch an Alkopops? Vor 15 Jahren waren die süßen Alkoholika DER Aufreger in Politik und Medien und heute gibt es die Skandalgetränke nicht einmal mehr zu kaufen. Schnelllebigkeit ist das Mantra der westlichen Industriegesellschaften geworden, auch durch immer schnellere und größere Technologiesprünge. Was heute noch unseren Alltag bestimmt könnte in […]

Weiterlesen