Autor: Johannes Smettan

ist Bildungsreferent bei Arbeit und Leben Thüringen
Safer Internet Day 2020

Am 11. Februar findet der internationale Safer Internet Day 2020 statt. Seit 2004 steht dieser Tag für Aktionen, die sich für mehr Online-Sicherheit und ein besseres Internet einsetzen. In Deutschland wird dieser Tag von der EU-Initiative klicksafe koordiniert. Unter dem Motto „Idole im Netz. Influencer & Meinungsmacht“ dreht sich am 11. Februar alles um das […]

Weiterlesen
Ergebnisse der ver.di-Arbeitszeitbefragung

Die Befragung hat ergeben, wie wichtig es den Beschäftigten ist, die Wahl zu haben, sich für mehr freie Zeit oder für mehr Geld zu entscheiden. Eine solche Wahlfreiheit ist für 92 Prozent der Befragten von großer Bedeutung. Wenn sie die Wahl bereits hätten, würden 57 Prozent der Beschäftigten die tariflichen Gehaltssteigerungen zur Verkürzung ihrer Arbeitszeit […]

Weiterlesen
Künstliche Intelligenz bekommt Forschungszentrum

Auch die Thüringer Industrie setzt zunehmend auf künstliche Intelligenz. Diese Entwicklung will die Landesregierung, zusammen mit der Carl-Zeiss-Stiftung, unterstützen. Mit vorerst 1,4 Millionen Euro wird das “Zentrum für lernende Systeme und Robotik” ausgestattet und an der Technischen Universität Ilmenau angesiedelt. Neben der Bündelung der Forschungsaktivitäten auf diesem Gebiet sollen auch der schnelle Transfer in die […]

Weiterlesen
Digitale Ausbildung? – In Deutschland Mangelware

Es sind erschreckende Zahlen: 80 Prozent der Befragten geben an, dass Digitalisierung und Automatisierung in ihrer Ausbildung wichtig oder sehr wichtig sind, doch nur die Hälfte der Befragten sieht sich in der Ausbildung gut darauf vorbereitet. Das sind die Ergebnisse des “Ausbildungsreport 2019” des DGB  

Weiterlesen
Die Versprechen der künstlichen Intelligenz

Die Welt steht vor großen Herausforderungen. Der Klimawandel verändert die Lebensbedingungen auf diesem Planeten rasant, Tier und-Pflanzenarten sterben aus und das sind erst die Dinge die wir schon heute spüren und wahrnehmen können. Doch welche Kettenreaktionen dadurch in Gang gesetzt werden ist heute kaum abzusehen. Künstliche Intelligenz könnte uns einen Blick indie Zukunft eröffnen und […]

Weiterlesen
Der Mauerfall und ich

In “Der Mauerfall und ich” erzählt die 19-jährige Studentin Kathrin von ihrem Leben und den Ereignissen jener Zeit. Sie nimmt die Leser/-innen mit in das Leipzig des Jahres 1989, in eine Zeit des Umbruchs und einer DDR in der Krise. Mehrmals wöchentlich verschickt Kathrin Nachrichten über die Messenger-Dienste WhatsApp, Telegram und Notify. Sie greift dabei […]

Weiterlesen

Gefördert im Rahmen von: