Schlagwort: Bildung

Digitale Tools in der politischen Bildung

Der Workshop gibt einen Überblick über digitale Tools für das „klassische“ Seminar. Es werden methodische Tools (Umfragen online durchführen, gemeinsame Pads, Feedback) vorgestellt und eine kleine Übersicht für inhaltliche digitale Angebote versucht. Der Schwerpunkt liegt dabei auf Angeboten zur Demokratievermittlung und Diversitäts- und Anti-Diskriminierungsansätzen. Der Workshop stellt die Methoden vor und diskutiert einige an.  

Weiterlesen

Der digitale Wandel hat das Land erfasst. Unternehmen und öffentliche Hand nutzen die Möglichkeiten, die massenhafte Datenverarbeitung, Algorithmen und Kommunikationskanäle ihnen bieten. Die digitalen Veränderungen betreffen alle Branchen, wenn auch in unterschiedlichem Maße. Daraus erwachsen Chancen für die Beschäftigten, Belastungen abzubauen, neue Qualifikationen zu erwerben und durch transparente Arbeitsorganisation souveräner in der Zeitgestaltung zu werden. […]

Weiterlesen
Mangel an Digitalkompetenzen bremst Digitalisierung des deutschen Mittelstands

“Der digitale Wandel ist zwar allmählich in der Breite des deutschen Mittelstands angekommen. Immer mehr kleine und mittlere Unternehmen führen Digitalisierungsprojekte durch, d.h. sie setzen verstärkt digitale Technologien in ihren Prozessen, Produkten und in der Kommunikation ein. Doch die Digitalisierung des Mittelstands wird zunehmend durch einen Mangel an einschlägigen Kompetenzen in der Mitarbeitschaft gebremst:

Weiterlesen
Digitalisierung ist nicht alles! – 54 Denkanstöße der Komission “Arbeit der Zukunft”

Der Diskurs über die Arbeit der Zukunft kennt zwei Extreme. Auf der einen Seite stehen die Digitalisierungseuphoriker, welche die Augen vor den herrschenden sozialen Zusammenhängen verschließen. Auf der anderen Seite stehen die Apokalyptiker, die (wieder einmal) das Ende der Arbeit und eine baldige Machtübernahme der Maschinen (neuerdings auch der Algorithmen) kommen sehen. Ein Artikel über […]

Weiterlesen
neuer Podcast “Ist das noch Arbeit?” – Folge 1 Dr. Hans-Jürgen Urban (IGM)

Digitalisierung trifft alle Bereich, vor allem auch die Industriearbeit. Doch was ist Arbeit 4.0? Wie kann sie sozial und solidarisch gestaltet werden und welche Aufgaben haben Betriebsräte und Gewerkschaften in diesem Prozess? Ein Interview mit Dr. Hans-Jürgen Urban.

Weiterlesen
OECD-Bericht – Digitalisierung bedroht Jobs Geringqualifizierter

Ihren “Beschäftigungsausblick 2019” leitet die OECD mit einer Entwarnung ein: Zu Massenarbeitslosigkeit werden technologischer Wandel und Globalisierung nicht führen. Doch immerhin 14 Prozent, so prognostizieren die Autoren der am Donnerstag veröffentlichten Studie, werden der Automatisierung zum Opfer fallen. Die Betroffenen dürften aber in anderen Disziplinen eine Anstellung finden, weil im Endeffekt die Zahl der neu entstehenden Arbeitsplätze größer sei, […]

Weiterlesen

Am 28. März startet die Roadshow “Digitale Medien im Ausbildungsalltag” des Bundesministeriums für Bildung und Forschung ins Jahr 2019. In Mannheim lernen Teilnehmende in drei Anwenderworkshops innovative Lehr- und Lernkonzepte kennen, die im Zeichen der Digitalisierung von beruflicher Aus- und Weiterbildung stehen. Mehr erfahren über digitale Lehr- und Lernkonzepte, die in Anwenderworkshops praktisch erlebbar gemacht […]

Weiterlesen

Virtual und Augmented Reality sind neue und spannende Entwicklungsfelder, die nicht zuletzt durch die technische Weiterentwicklung in den letzten Jahren enorm an Interesse gewonnen haben. Die Kombinati-on der VR/AR-Technologien zur Mensch-Maschine-Interaktion eröffnet ein breites Spektrum an Vorteilen für die mediengestützte Aus- und Weiterbildung. So werden beispielsweise immersive, kontextuelle Lernerlebnisse zur Veranschaulichung realweltlicher Informationen durch das […]

Weiterlesen

Gefördert im Rahmen von: