Schlagwort: digitale Bürgerrechte

In den letzten Jahrzehnten sind gesellschaftsverändernde Bewegungen gewachsen, die ihrer jeweils eigenen Utopie folgen: Sie kämpfen dafür, die Natur und unsere Lebensgrundlagen zu erhalten, für faire Arbeitsbedingungen ohne Ausbeutung, für eine Eindämmung der Macht von Konzernen und gegen die Zerstörung des Planeten. Sie setzen sich ein für demokratische Teilhabe, für nachhaltige Produktions- und Konsumweisen, für […]

Weiterlesen

alle Bereiche unserer Gesellschaft und Wirtschaft werden durch die Digitalisierung maßgeblich verändert. Doch noch immer herrscht vielerorts Unsicherheit, wie die Potenziale der Digitalisierung vor Ort sinnvoll genutzt und neue Herausforderungen sicher bewältigt werden können. Gemeinsam mit Ihnen möchten wir daher ergründen, wie eine Stadt/Region durch sog. smarte Technologien attraktiver werden kann. Wir möchten mit Ihnen […]

Weiterlesen

Die Digitalisierung hat unsere Gesellschaft und damit auch die Politik radikal verändert. Dabei offenbaren sich immer neue Herausforderungen – besonders für die demokratische Kultur. Daher wird über einzelne Phänomene wie Hatespeech oder Filterblasen viel geschrieben und diskutiert. Die zugrundeliegenden technischen und wirtschaftlichen Strukturen sind dabei seltener Gegenstand des Diskurses. Bei der interdisziplinären Tagung sollen daher […]

Weiterlesen

Kaum jemand, die/der nicht ständig auf das Smartphone starrt: WhatsApp, E-Mail, Facebook! Die gute alte Telefonzelle steht heute im Museum und die digitalen Kommunikationswege übernehmen die Verständigungsaufgaben. Wie verändert sich dadurch unsere Sprache? Wie verändert das Internet die Art zu kommunizieren? Auf der einen Seite erleben wir durch die Möglichkeit zur Anonymität eine enthemmte Form, […]

Weiterlesen

Sehr geehrte Damen und Herren, der technische Fortschritt wirkt sich nicht nur auf unser Privatleben aus, auch die Arbeitswelt verändert er nachhaltig. Das hat oftmals Vorteile, muss aus datenschutzrechtlicher Sicht aber auch kritisch betrachtet werden. Als Thüringer Landesbeauftragter für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (TLfDI) habe ich gemeinsam mit der Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen (AfA), der […]

Weiterlesen
mit Big Data und Überwachung in eine andere Gesellschaft

Wohl kaum ein anderes Land auf der Erde erprobt neue Technologien an der eigenen Gesellschaft wie China. Während in Europa häufig sehr lange über die Wirkung und auch Grenzen von neuen Technologien diskutiert wird, hat das “Land der Mitte”schon viele Ideen angegangen, die hierzulande kaum vorstellbar wären. Ob und wie die chinesische Gesellschaft über diese Themen […]

Weiterlesen
gläserne Angestellte im Büro

Kommunikationsdaten machen soziale Beziehungen für Arbeitgeber immer leichter analysierbar Durch elektronische Kommunikation fallen in Unternehmen immer mehr Daten an, die Interaktionen unter Beschäftigten dokumentieren. Technisch ist es für Arbeitgeber bereits möglich, daraus soziale Beziehungsgeflechte oder „soziale Graphen“ der Belegschaft zu konstruieren und für Personalentscheidungen einzusetzen, zeigt eine aktuelle, von der Hans-Böckler-Stiftung geförderte Studie. Bei wem […]

Weiterlesen
Netzpolitik & Demokratie

Bundesweite Aktionstage vom 7. bis 9. Juni 2018 Premiere in der politischen Bildung: In diesem Jahr schließen sich zum ersten Mal die Bundeszentrale und viele Landeszentralen für politische Bildung zusammen, um das Thema Netzpolitik stärker in den Fokus der Öffentlichkeit zu rücken. Gemeinsam mit Partnern aus Bildung, Medien, Politik und Zivilgesellschaft werden vom 07. bis […]

Weiterlesen

Gefördert im Rahmen von: