Schlagwort: gute Arbeit

Digitalisierung, demografischer Wandel und andere gesellschaftliche Transformationen fordern unser Bildungssystem heraus. Die berufliche Weiterbildung gewinnt an Bedeutung. Weiterbildung muss aber auch „gute Weiterbildung“ sein. Das betrifft nicht nur die Qualität der Arbeit, sondern auch die Arbeitsbedingungen in der Branche. Honorartätigkeit, befristete Beschäftigung und andere Formen der prekären Beschäftigung sind Kennzeichen des Weiterbildungsmarktes. Wir stellen uns […]

Weiterlesen

„Digitalisierung“ ist das Schlagwort unserer Zeit. Digitalisierung trifft heute schon ganz unmittelbar viele Seniorinnen und Senioren. Angefangen von Betrieben, die gerade die älteren Beschäftigten oft nicht mehr ausreichend für eine neue Technik qualifizieren, über Erlernen der neuen Technik für den privaten Gebrauch bis hin zu den Auswirkungen auf die Pflege, die Gesundheitsversorgung und die „Digitale […]

Weiterlesen
Jeder dritte Arbeitsplatz durch Computer ersetzbar

Knapp einem Drittel aller sozialversicherungspflichtigen Arbeitsverhältnisse in Thüringen können potentiell durch Computer, Algorithmen, Roboter, etc ersetzt werden. Dieses Substituierungspotential (Substituierung) ist in Thüringen deutlich höher als im bundesdeutschen Durchschnitt.

Weiterlesen

Es ist höchste Zeit, den digitalen Wandel so zu gestalten, dass er auch sozialen Fortschritt bringt. Brauchen wir neue Regeln, um die Monopole der Internet-Konzerne zu brechen? Zerstört der digitale Kapitalismus unseren Sozialstaat? Wie kann die Digitalisierung unsere Städte lebenswerter machen? Das alles und mehr diskutieren Deutscher Gewerkschaftsbund (DGB) Hans-Böckler-Stiftung (HBS) Zeitschrift für Sozialistische Politik […]

Weiterlesen
Die Zukunft der digitalen Arbeitswelt – Prognosen, Möglichkeiten und Risiken

Was hält die Zukunft für die ArbeitnehmerInnen bereit? Werden wir alle vereinzelte Arbeitsbienchen oder erstarken Solidarität und Zusammenhalt beispielsweise in den Gewerkschaften? Der Workshop “Die Zukunft der digitalen Arbeitswelt – Prognosen, Möglichkeiten und Risiken” bei der achten Betriebs- und Personalrätekonferenz  2018 in Erfurt hat versucht sich diesen Fragen zu nähern. Gemeinsam diskutierten wir vier Szenarien […]

Weiterlesen
29. Newsletter

Guten Abend   und willkommen zu einem etwas anderen Newsletter. Heute möchten wir Sie gerne auf unsere neue Broschüre hinweisen: Der digitale Wandel nimmt gerade richtig Fahrt auf. Gerade deswegen ist es wichtig, dass Betriebsräte und ArbeitnehmerInnen sich frühzeitig informieren um den digitalen Wandel im eigenen Unternehmen kompetent und arbeitnehmerInnenorientiert begleiten zu können. Das DigQu-Team […]

Weiterlesen
Ist das noch Arbeit – Broschüre erschienen

Der digitale Wandel ist die vielleicht tiefgreifendste Veränderung in Gesellschaft und Arbeitswelt unserer Generationen. Und dabei stehen wir nicht am Anfang dieses Prozesses sondern sind bereits mitten drin. Gerade auch die anstehenden Veränderungen in der Arbeitswelt (2025 – Menschen überholen Maschinen) erfordern aufmerksame Betriebsräte (Wer überwachen will braucht gute Gründe) wenn es um neue Arbeitsumgebungen […]

Weiterlesen
28. Newsletter

Guten Abend   Im Jahr 2025 werden 52 % der weltweiten Arbeitsstunden von Maschinen geleistet, die restlichen 48 % sind menschliche Arbeitsstunden. Zu diesen erstaunlichen Zahlen kommt der “Futur of Jobs“-Bericht des  Weltwirtschaftsforums. Das Weltwirtschaftsforum hat dazu 300 Unternehmen auf der ganzen Welt mit über 15 Millionen Beschäftigten befragt. https://www.digqu.de/2025-maschinen-ueberholen-menschen   „Je größer ein Betrieb […]

Weiterlesen

Im Rahmen der Aktionswoche “Menschen in Arbeit – Fachkräfte in den Regionen” organisiert das Innovationsbüro einen bundesweiten Erfahrungsaustauschkreis zum Thema “Digitalisierung und der Wandel der Arbeitswelt”. Die Veranstaltung findet in Berlin statt und hat ein spannendes, umfangreiches Programm.[PDF] Veranstaltungsdatum: 20. und 21. September 2018 Veranstaltungsort für den 20. September: Die Spreewerkstätte in der Alten Münze […]

Weiterlesen

Gefördert im Rahmen von: