Wir schauen fragend in die Zukunft: Wie werden sich unsere Arbeitsplätze ändern? Wie werden wir intern und extern kommunizieren? Wann kommt der Kollege Roboter? – Doch während wir versuchen mit den Entwicklungen der Arbeitswelt Schritt zu halten, bleibt kaum Zeit um auch unsere Strukturen zu aktualisieren. Die Arbeitsgruppe Mitbestimmung PLUS der Deutschen Bahn AG hat ihre Betriebsversammlungen überarbeitet und experimentiert mit Townhall-Meetings.

Die Hans Böckler Stiftung hat in einem kurzen Video die Idee und die Erfahrung mit dieser “Betriebsversammlung der anderen Art” nachgezeichnet.

 

weitere Informationen gibt es hier:

Sozialpartnerschaft 4.0: Mehr Mitbestimmung für Beschäftigte [arbeitenviernull.de]

Nächster Halt „Agile Mitbestimmung“ [vdi-nachrichten]

unsplash-logoDaniel Abadia