die “neue Arbeit” ist ein Konzept des Sozialphilosophen Frithjof Bergmann und beschreibt die Arbeit in einer globalisierten und digitalisierten Welt. Er sieht in der “neuen Arbeit” einen Gegenentwurf zum Kapitalismus, weil die “alte Arbeit” überwunden wurde und nun Menschen viel freier und kreativer arbeiten.